Fachschaft Sport

Zitat

„Keine Stunde, die man im Sport verbringt, ist verloren.“ - Winston Churchill

Kompetenzen

Das Fach Sport hat einen deutlichen Wandel weg vom traditionellen Sportunterricht, wie man ihn von früher kennt, hin zum erziehenden Sportunterricht durchlaufen. Es geht schon lange nicht mehr darum, nur Leistung zu messen. Moderner Sportunterricht zeigt die Vielfältigkeit des Sports und soll Schüler/Innen dazu motivieren, ein Leben in Bewegung zu führen. Hinzu kommen die eng mit dem Sport verbundenen Zielsetzungen wie soziales Miteinander lernen und leben, persönliche Stärken kennenlernen und festigen, die eigene Gesundheit achten und pflegen. Das Fach Sport leistet in der Erziehung der Schüler/Innen einen Beitrag wie ihn kaum ein anderes Fach leisten kann.

Stundentafel

Sport wird durchgängig mit 3 Wochenstunden unterrichtet. Ab der Oberstufe kann Sport als Klausurfach gewählt und schließlich als Grund- oder Leistungskurs mit in den Kreis der Abiturfächer genommen werden.

Inhalte

Unser Schullehrplan orientiert sich an den Vorgaben der Kernlehrpläne des Landes NRW. Hierbei steht vor allem Vielfalt im Vordergrund, sodass die Schüler/Innen die vielen unterschiedlichen Facetten des Sports erkennen und erleben sollen.

Lehrwerk

Ab Q1: Sport in der gymnasialen Oberstufe – Edition Schulsport; Jörn Meyer; Meyer&Meyer Verlag; 2017

Fachschaft

Die Fachschaft besteht aktuell aus: Christoph Brenner, Christina Georg, Marco Giehl, Florian Göldner, Sarah Müller (Elternzeit), Petra Murcak, Benjamin Roth und Dietmar Schäffer.