News

Auch in diesem Jahr bittet die SV wieder um rege Teilnahme.

Details finden Sie hier

Erstmalig konnten am Dietrich Bonhoeffer Gymnasium 20 Oberstufenschüler das Zertifikat
„DFB Juniorcoach“ erwerben. Im Rahmen eines einwöchigen Ausbildungsmoduls wurden
wichtige Kompetenzen eines Fußballtrainers erarbeitet und in selbstständig durchgeführten
Übungsstunden erprobt. Geleitet wurde die Veranstaltung von Sportlehrer Herr Giehl (B-
Lizenz Trainer), der von Seiten des DFB durch Hendrik Winkelmann (U10 Jugendtrainer beim
1.F.C. Köln) unterstützt wurde.
Das Juniorcoach-Zertifikat bildet eine anrechenbare Vorstufe zur Trainer C-Lizenz und
ermöglicht den jungen Sportlern nun selbstständig Jugendmannschaften zu trainieren.
Dementsprechend erfreut zeigten sich auch die Kooperationsvereine des Gymnasiums (u.a.
F.C. Freier Grund, VFB Burbach, SG Hickengrund, SG Herdorf) über das Engagement der
Schule, da man immer wieder froh über jeden neuen Trainer ist, der Verantwortung in
einem Verein übernehmen und sich in die Jugendarbeit einbinden lassen möchte.

Ein besonderes Erlebnis bot sich für den Projektkurs "KunstGeschichte" aus der Q2 am vergangenen Dienstag (29.09.2020). Der Kurs wurde unter Begleitung von Herrn Christophery und Frau Wilhelm nach dem regulären Unterricht vom Hübbelbummler in Neunkirchen abgeholt und direkt vor dem Siegerlandmuseum sicher abgeliefert. Auf dem Weg dorthin durften die Schülerinnen die Fahrt in dem fahrbaren Unikat bei schönstem Wetter genießen. Im Museum erhielten die Schülerinnen einen Einblick in die Geschichte von Siegen und konnten Kunst von Peter Paul Rubens bis Thomas Baumgärtel erleben. Nach dem zweistündigen Aufenthalt in Siegen wurde der Kurs - nach mehreren Extrarunden im Kreisel - wieder sicher nach Neunkirchen gebracht. Vielen Dank an das Siegerlandmuseum, die diese Fahrt möglich gemacht hat! Der Förderverein des Siegerlandmuseums und des Oberen Schlosses e.V., die Stadt Siegen und die Sparkasse Siegen gewährleisten, dass der „Hübbelbummler“, ein gelb-roter Doppeldeckerbus in nostalgischem Design, das ganze Jahr über als „Museumsbus“ eingesetzt werden kann.

 

 

Natalia Guskova überzeugt mit Leistungen im MINT-Bereich

Bereits zum zweiten Mal nahm Natalia Guskova im Rahmen des MINT-Zweigs an der Internationalen Junior Science Olympiade teil. Dieser jährlich stattfindende Schülerwettbewerb zielt auf die Förderung des Forschergeistes in den Naturwissenschaften ab und stand im Jahr 2020 unter dem Motto „Alles Tinte“.

Nachdem verschiedene Experimente aus den Bereichen Biologie, Chemie und Physik durchgeführt und ausgewertet wurden, stellten sich die Teilnehmer einer Quizrunde. Diese meisterte Natalia als eine von 350 weiteren Schülerinnen und Schülern deutschlandweit und nahm schließlich erfolgreich an der Klausurrunde teil. Dafür erhielt sie nun eine Urkunde und ein kleines Präsent.

 

Auf dem Weg nach Düsseldorf sind anlässlich des Weltkindertages am 20. September die Wunsch-Steine der Klasse 6b. Im Kunstunterricht von Frau Wilhelm gestalteten die Schülerinnen und Schüler auf Einladung des Präsidenten des Landtags NRW ihre Wünsche und Ideen für die Zukunft auf Stein. In Düsseldorf sollen sie Teil der längsten Steinkette Nordrhein-Westfalens werden. Zur Zeit wird noch an einem zweiten Stein gearbeitet, sodass wir auch bald die Umgebung in Neunkirchen noch farbiger gestalten können.

Bild 1

Bild 2

 

Das lange Warten hat endlich ein Ende. Die Fußballtalente des DBG mussten aufgrund der Corona Pandemie sehr lange auf die schulischen Trainingseinheiten verzichten, können nun jedoch nun wieder trainieren.Auch wenn aufgrund der Infektionsschutzmaßnahmen das Training in etwas anderer Form als bisher stattfinden muss, sind die Teilnehmer sehr glücklich, dass „der Ball wieder rollt“. Die Jahrgänge der 6.-8. Klasse trainieren seit dem 15.09. wieder. Die neuen Teilnehmer aus der Jahrgangsstufe steigen direkt nach den Herbstferien in den Trainingsbetrieb ein.

 

Die wichtigsten Infos zum Trainingsstart finden sich in den beiden angehängten Dateien!

Infos Klasse 5

Infos Klasse 6-8

 

NEUER FAHRPLAN IN DEN WESTERWALD AB 24.08.2020 hier.

Die Fahrten in den Westerwaldkreis werden alle im Auftrag der VWS von der Fa. Stahl ausgeführt. Die Busse tragen das Kennzeichen WW-BS xxxx. Aber Achtung: von allen Bussen der Fa. Stahl, die an der Haltestelle Rassberg Schule abfahren, fährt immer nur einer in den Westerwaldkreis.

Wegen der laufenden Baumaßnahme in der OD Stein (Kreisstraße K34), die nach noch bis 02.10.2020 bestehen soll, ändert sich kurzfristig die Haltestellenreihenfolge.

Sehr geehrte Eltern,

aufgrund der aktuellen Vorgaben des Schulministeriums bezüglich Maskenpflicht und Abstandsregeln haben wir schweren Herzens beschlossen, den Sektempfang für die Eltern zur Einschulung Ihrer Kinder am Mittwochnachmittag abzusagen.

Dieses Jahr war alles anders – Rien ne va plus hieß es Mitte März für die Schülerinnen und Schüler in ganz NRW. Auch die Abiturientinnen und Abiturienten des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums mussten einen Stopp einlegen.

In diesem Jahr nahmen die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 7, 9 und 10 zum wiederholten Mal am größten  Geographie- Wettbewerb Deutschlands, dem  „Diercke Wissen - Wettbewerb“ teil. Dieses Jahr auch Jubiläumsjahr; 20 Jahre Diercke Wissen.