News

Das Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium und die SCHÄFER Werke GmbH haben am Mittwoch, den 29.11.2017, eine partnerschaftliche Kooperationsvereinbarung unterzeichnet, um die bestehende Zu­sammenarbeit zu intensivieren und auszuweiten.

Durch diese Kooperationsvereinbarung, die über das reine Angebot von und die reine Nachfrage nach Praktika hinausgeht, profitieren alle Beteiligten.

 

Voller Vorfreude erwarteten Marisa Thomas (6a), Novely Zacharias (6b) und Vanessa Dick (6c) den Vorlesewettbewerb der Jahrgangsstufe 6, welcher am 08.12.2017 im Selbstlern-Zentrum (SLZ) des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums Neunkirchen stattfand. Die drei Schülerinnen hatten sich zuvor in ihren jeweiligen Klassen durchgesetzt und waren als Klassenbeste im Lesen ausgezeichnet worden.

 

 

Unser Schüler Lukas Heide aus der Jahrgangsstufe Q2 erzielte einen hervorragenden 2.Platz beim Oberstufenpreis der IHK und des VDI.

In jedem Jahr werden die besten Facharbeiten in den MINT-Fächern von einer Jury der Industrie und Handelskammer Siegen Wittgenstein und des Verbandes der deutschen Ingenieure gesichtet und prämiert.

Der Termin für das Sichtungstraining für den DBG Sportzweig im Schwerpunkt Fußball wird verschoben und findet nicht am 07.12.2017 statt. Ein neuer Termin (vorrauss. im Januar 2018) wird zeitnah bekannt gegeben.

Für die Teilnahme ist eine vorherige Anmeldung über das Sekretariat unserer Schule (Tel.: 02735/781803 oder Mail: dbg.neunkirchen@googlemail.com) erforderlich!

Weitere Informationen über unseren Sportzweig finden Sie unter der Rubrik "Profil" auf unserer Homepage.

Einen aktuellen Bericht der Lokalzeit Südwestfalen (WDR Fernsehen) über unseren Sportzweig finden Sie hier.

Am Ende des letzten Schuljahres absolvierten die Schülerinnen und Schüler der aktuellen Q1 ihr Betriebspraktikum. An diesem nahmen insgesamt 88 Schülerinnen und Schüler teil, die in mehr als 80 Betrieben der Region aufgenommen wurden.

Wie verhalte ich mich im Computerraum und was sollte ich lieber lassen?
 
Mit diesen Fragen haben sich unsere Fünftklässler in der vergangenen Woche beschäftigt. Unsere Methodenexperten, die BOBs, zeigten den Klassen 5a,b und c, wie man sich im PC-Raum unserer Schule verhält und wie man mit den PCs umgeht. Das Ganze wurde direkt an den Computern ausgetestet und probiert. Die BOBs haben sich im Vorfeld überlegt, wie sie unseren jüngsten Schülern und Schülerinnen den vierten Baustein am besten vermitteln. Auch dieses Mal war das Methodentraining dank unserer BOBs ein voller Erfolg! Die Fünftklässler freuen sich nun auf ihre ersten Daltonaufgaben, die sie im PC-Raum erledigen dürfen.

Im zweiten Quartal des Schuljahres 2017/18 bieten wir wieder zahlreiche fachspezifische Förderkurse im Rahmen der Daltonstunden an. Die Anmeldung zu den einzelnen Kursen erfolgt durch die Schülerinnen und Schüler im Sekretariat. Der Anmeldeschluss für alle Kurse ist der 01.12.2017.

Eine Übersicht über alle Förderkurse finden Sie hier.

Wir haben bestimmt alle schon mal davon gehört, aber was ist das überhaupt? Jedes Jahr vor oder kurz nach den Herbstferien werden bei uns an jeden Schüler und jede Schülerin jeweils ein Flyer über die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ verteilt. Darin wird dazu aufgerufen, entweder schon fertig gepackte Päckchen oder Bestandteile für solche, wie z.B. Hygieneartikel, Spielsachen und Kleidung, in der Sammelstelle unserer Schule, nämlich dem Raum der Schülervertretung, abzugeben.

Erfolg vor allem durch Sportzweig möglich gemacht

Die besten Fußballer des Kreises Siegen Wittgenstein kommen in diesem Schuljahr vom Dietrich-Bonhoeffer Gymnasium. In der Wettkampfklasse III siegte das DBG bei der Kreis-Endrunde gegen die Realschule Kreuztal sowie das Fürst-Johann-Moritz-Gymnasium aus Siegen und qualifizierte sich dadurch für die nächste Runde des Wetttkampfes „Jugend trainiert für Olympia“.

Groß war die Aufregung bei den 6.-Klässlern, als sie in der Woche vor den Herbstferien nach Wemlighausen bei Bad Berleburg aufbrachen, denn die erste Klassenfahrt seit dem Wechsel auf das Gymnasium stand auf dem Programm. Wie in jedem Jahr verbrachten die 6. Klassen vier Tage im Abenteuerdorf Wittgenstein, um ihre soziale Kompetenzen und den Zusammenhalt innerhalb der Klassen zu stärken